Kupferpreis in leichtem Abwärtstrend

Der Kupferpreis entwickelt sich momentan leicht rückläufig. Langfristig könnte der Kupferpreis jedoch wieder ansteigen.

Der Kupferpreis befindet sich aktuell in einer leichten Abwärtsbewegung. Nach einem starken Start ins neue Handelsjahr verlor Kupfer Anfang Mai stark an Wert und fiel bis Anfang Juni auf rund 7.400 US-Dollar. Bis Anfang September tendierte der Kupferpreis bei rund 7.500 Dollar. Ab September konnte sich der Kupferpreis erholen und erreichte Ende September sogar die 8.400-Dollar-Grenze. Ende Oktober setzte eine leichte Abwärtsbewegung ein, die den Kupferpreis bei rund 7.500 tendieren ließ. Aktuell notiert der Kupferpreis bei 7.752,50 Dollar je Tonne.

Während Sorgen um Chinas Wirtschaftskraft zwischenzeitlich den Kupferpreis drückten, zeigen sich Experten in Hinsicht auf einen Konjunkturumschwung Chinas optimistisch. Kupfer könnte dabei einer der Rohstoffe sein, der am deutlichsten von einem Wirtschaftsaufschwung profitieren könnte. Allerdings sieht es derzeit nicht nach einer größeren Konjunkturerholung in China aus. Von Juli bis September legte das Bruttoinlandsprodukt Chinas nach Medienberichten um 7,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.